Einfach die Haare richtig nass machen und die Shampoo-Seife direkt über das Haar streichen. Du kannst die Haarseife auch mit den Händen aufschäumen und den entstandenen Schaum ins Haar einmassieren. Die Haarseife muss vollständig ausgewaschen werden. Lagere die Haarseife nach dem Benutzen an einem trockenen Ort, nicht in der Dusche.

Hinweis: Sollten sich Deine Haare nach der Haarwäsche mit unserer Shampoo-Seife ungewohnt anfüllen, besteht kein Grund zur Sorge. Das ist in der Regel nach einer Umstellungsphase von 6-8 Wochen vorbei. Deine Haare müssen das Vorgängershampoo, welches Deine Haare ummantelt hat, komplett heraus waschen. 

Benutze einen Conditioner oder eine saure Rinse nach der Haarwäsche

Wir empfehlen dir nach der Haarwäsche unseren Repair & Care 2 in 1-Conditioner zu verwenden. Deine Haare werden spürbar weicher, definierter und leicht zu kämmen sein.

Eine andere Variante wäre die saure Rinse:

  • 1-2 Esslöffel Essig (z.B. Apfelessig) oder Zitronensaft
  • 1 Liter kaltes Wasser

Die Zutaten zusammen mischen und das Haar damit spülen. Danach nicht auswaschen. Der Essigduft verfliegt nach kurzer Zeit.